Identity Protector löschen: Schritt für Schritt Anleitung zum Entfernen

Detaillierte Informationen zum Identitätsschutz

Identity Protector, auch bekannt als Identify Protector Virus, ist ein potenziell unerwünschtes Programm, das als effektives Tool zum Auffinden und Sichern aller persönlichen Daten auf Ihrem PC und zum Organisieren aller gespeicherten Passwörter in einem einzigen Tresor angepriesen wird. Standard und Advanced "Master Key". Dieses Programm wird wirklich als sehr hilfreich befördert, aber das Problem besteht darin, dass dem Systembenutzer mehrere falsche und fehlerhafte Scanergebnisse angezeigt werden, und sie werden aufgefordert, die Anwendung zu erwerben. Trotz einiger nützlicher Funktionen und Ansprüche sollten Sie nicht vertrauenswürdig sein, da es hauptsächlich von Angreifern aus der Ferne entworfen und erstellt wird, um gesponserte Produkte online zu fördern und Online-Einnahmen zu generieren. Bevor wir zu viele Details über Identity Protector erfahren, sollten wir uns die Schnittstelle genauer ansehen:

Identitätsschutz löschen

Bösartige Aktivitäten des Identitätsschutzes

Sobald Identity Protector auf dem Windows-PC installiert ist, erstellt es automatisch eine Aufgabe und führt sie jedes Mal aus, wenn Sie Ihren Windows-PC starten. Es ändert die Windows-Starteinstellungen, um sich selbst zu starten, und startet die Scanprozedur auf Ihrem Windows-PC. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, wird die Liste aller erkannten Dateien angezeigt. Dieses Dienstprogramm, Programm oder Programm erkennt möglicherweise einige der realen Objekte, erkennt aber auch die Objekte, die auf Ihrem PC nicht vorhanden sind, und listet sie als bösartige Bedrohung auf. Es wird wahrscheinlich die Anzahl der Erkennungen erhöhen, aber Sie sollten diese Anwendung nicht auf Ihrem PC verwenden, da dies tatsächlich ein potentiell unerwünschtes Programm ist und Ihr System keine solche Art von Anwendung benötigt. Daher ist das Löschen von Identity Protector sofort von der infizierten Maschine erforderlich.

Verbreitungsstrategien von Identity Protector

Einige der Malware-Forscher erkennen es als ein bösartiges Programm. Es wird in der Regel auf diesen Websites beworben, die weitere bösartige Bedrohungen enthalten. Es ist bekannt, auf den Windows-PC heimlich ohne Kenntnis des Benutzers herunterzuladen und zu installieren. Die Installation eines solchen potenziell unerwünschten Programms erfolgt in der Regel durch den Drittanbieter-Download-Manager, der bereits den PC infiziert hat. Außerdem wird es auch von den Freeware- und Shareware-Paketen angeboten, die vom Computerbenutzer unter Verwendung des Standard- oder typischen Installationsmodus heruntergeladen wurden. Systembenutzer sind daher sehr angetan, dass sie die Option Benutzerdefiniert oder Erweitert wählen müssen, damit sie die Installation von Identity Protector und anderen potenziell unerwünschten Programmen auf einfache Weise vermeiden können.

Negative Merkmale des Identitätsschutzes

  • Dieses Programm macht sich selbst als Windows-Startup-Dienst und führt mehrere gefährliche Aufgaben ohne Kenntnis des Benutzers aus.
  • Es kann heimlich die Hintertür des Systems öffnen und viele bösartige Bedrohungen injizieren.
  • Dieses unerwünschte Programm kann die Registrierungseinträge durcheinander bringen und mehrere Computerfehler auslösen.
  • Es kann sowohl Ihr System als auch die Geschwindigkeit der Netzwerkleistung verlangsamen, indem Sie viel Speicherplatz und CPU verbrauchen.
  • Ermöglicht es Dritten oder unbekannten Personen, Ihre persönlichen und vertraulichen Daten zu verwenden.

>>Herunterladen Identity Protector Scanner<<

rmv-notice-1

Schritt 1: Entfernen Identity Protector oder irgendein verdächtiges Programm in der Systemsteuerung, was zu Pop-ups

  • Klicken Sie auf Start und im Menü, wählen Sie die Systemsteuerung.

Control-Panel-Windows1

  • In der Systemsteuerung, Suche nach Identity Protector oder verdächtige Programm

Control Panel

  • Einmal gefunden, klicken Sie auf das Deinstallieren Identity Protector oder im Zusammenhang mit Programm aus der Liste der Programme

program-and-features-uninstall

  • Allerdings, wenn Sie nicht sicher sind, nicht deinstallieren, da dies es dauerhaft aus dem System entfernt werden.

Schritt 2: Wie Google Chrome neu zu entfernen Identity Protector

  • Öffnen Sie Google Chrome-Browser auf Ihrem PC
  • Auf der rechten oberen Ecke des Browsers finden Sie 3 Streifen Option angezeigt wird, klicken Sie darauf.
  • Danach klicken Sie auf Einstellungen aus der Liste der Menüs auf Chrome-Panel zur Verfügung.

c-settings-step1

  • Am Ende der Seite befindet sich ein Button mit der Option zur Verfügung, um “Einstellungen zurücksetzen”.

Reset-chrome-1

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche und loszuwerden Identity Protector aus Ihrem Google Chrome.

Reset-Chrome-2

Wie Mozilla Firefox zurücksetzen deinstallieren Identity Protector

  • Öffnen Sie Mozilla Firefox Web-Browser und klicken Sie auf das Symbol Optionen mit 3 Streifen unterschreiben und auch klicken Sie auf die Hilfe-Option mit Zeichen (?).
  • Klicken Sie nun auf “Informationen zur Fehlerbehebung” aus der angegebenen Liste.

Reset Mozilla Firefox 1

  • Innerhalb der oberen rechten Ecke des nächsten Fenster können Sie finden “Aktualisieren Firefox” -Button, klicken Sie darauf.

Reset Mozilla Firefox 2

  • So setzen Sie Ihren Browser Mozilla Firefox klicken Sie einfach auf “Aktualisieren Firefox” -Taste erneut, nach dem alle unerwünschten 
  • Änderungen durch Identity Protector werden automatisch entfernt.

Schritte Internet Explorer zurücksetzen Rid von Identity Protector Get

  • Sie müssen alle Internet Explorer-Fenster zu schließen, die gerade arbeiten oder offen.
  • Nun öffnen Sie den Internet Explorer erneut, und klicken Sie auf die Schaltfläche Extras, mit Schraubenschlüssel-Symbol.
  • Öffnen Sie das Menü und klicken Sie auf Internetoptionen.

Step1

  • Ein Dialogfenster erscheint, dann auf Registerkarte Erweitert klicken Sie darauf.
  • Sagen die Internet Explorer-Einstellungen zurücksetzen, klicken Sie erneut auf Zurücksetzen.

IE Reset 2

  • Wenn IE dann die Standardeinstellungen angewendet wird, klicken Sie auf Schließen. Und dann auf OK.
  • Starten Sie den PC ist ein Muss-Effekt für die Übernahme aller Änderungen, die Sie gemacht haben.

Schritt 3: Wie Sie Ihren PC von Identity Protector in naher Zukunft schützen

Schritte auf Safe-Browsing-Funktionen zu drehen

Internet Explorer: Aktivieren Sie Smartscreen-Filter gegen Identity Protector

  • Dies kann auf IE-Versionen erfolgen 8 und 9. Es hilft mailnly bei der Aufdeckung von Identity Protector während des Surfens
  • Starten Sie IE
  • Wählen Sie Werkzeuge in IE 9. Wenn Sie den Internet Explorer 8 verwenden, finden Sicherheitsoption im Menü
  • Wählen Sie Jetzt Smartscreen-Filter und entscheiden sich für Schalten Sie Smartscreen-Filter
  • Ist das erledigt, Restart IE

smartscreen-filter-1

So aktivieren Sie Phishing und Identity Protector Schutz auf Google Chrome

  • Klicken Sie auf Google Chrome-Browser
  • Wählen Sie Anpassen und Kontrolle von Google Chrome (3-Bar-Symbol)
  • Wählen Sie nun Einstellungen aus der Option
  • In der Option Einstellungen, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen, die am unteren Rand des Setup gefunden werden kann
  • Wählen Sie im Bereich Datenschutz und klicken Sie auf Aktivieren Phishing und Malware-Schutz
  • Jetzt neu starten Chrome, dies wird Ihr Browser sicher vor Identity Protector

chrome-malware-protection

Blockieren Wie man Identity Protector Angriff und Web-Fälschungen

  • Klicken Sie auf Load Mozilla Firefox
  • Drücken Sie auf Extras auf Top-Menü und wählen Sie Optionen
  • Wählen Sie Sicherheit und Häkchen aktivieren auf folgende
  • warnen Sie mich, wenn einige Website installiert Add-ons
  • Block berichtet Web Fälschungen
  • Block berichtet Angriff Seiten

firefox-security

Wenn noch Identity Protector auf Ihrem System vorhanden ist, Scannen Sie Ihren PC zu erkennen und es loszuwerden

Blank Button

Bitte Ihre Frage vorlegen, einhüllen, wenn Sie mehr wissen wollen über Identity Protector Entfernen

footer-1