{Gelöst!} Löschen .BaYuCheng @ yeah.net.china Virus (Aktualisierter Leitfaden)

.BaYuCheng @ yeah.net.china Virus Beschreibung

 

.BaYuCHENg @ yeah.net.china Virus ist eine neue Variante des XiaoBa Ransomware Virus, die bereits im Oktober 2017 gemeldet wurde. Diese Malware wurde speziell vom chinesischen Cyberkriminellen-Team entwickelt, um die Dateien des Opfers zu verschlüsseln und Lösegeld von ihnen zu verlangen im Austausch für das Entschlüsselungswerkzeug. Unmittelbar nach dem Eindringen in den Windows-Zielcomputer ändert die Bedrohung die Standardeinstellungen des Systems mit dem Hauptzweck, die spezifischen Dateitypen zu verschlüsseln, die darauf gespeichert sind. Es verwendet die Kombination aus starkem AES-128 und RSA-2048-Algorithmus, um die Dateien des Opfers durch Kodieren unzugänglich zu machen. Die Dateien, die von .BaYuCheng @ yeah.net.china Virus kodiert werden, erhalten eine eindeutige Dateierweiterung, dh '.BaYuCheng @ yeah.net.china' und machen die verschlüsselten Daten unbrauchbar.

.BaYuCHENg @ yeah.net.china Virus

Um die verschlüsselten Dateien wieder zugänglich zu machen, weisen die Hacker hinter dieser gefährlichen Ransomware-Infektion die Opfer-Computerbenutzer an, die Lösegeldzahlung zu leisten. Die Anweisungen, wie Lösegeld an kriminelle Hacker zu zahlen ist, werden jedoch in der Lösegeldmeldung erklärt, die normalerweise auf dem Desktop eines kompromittierten PCs fällt. Leider kann der .BaYuCheng @ yeah.net.china Virus die Shadow-Volume-Kopien von verschlüsselten Daten löschen, die von den Computerbenutzern verwendet werden, um ihre Daten wiederherzustellen, ohne dafür Lösegeld zu zahlen. Was schlimmer ist an dieser Cyber-Infektion ist, dass es die Start-up-Reparatur-Funktion von infizierten Windows deaktivieren kann, die die Beseitigung dieser Malware aus dem System komplizierter macht.

Besonderheiten von .BaYuCHENg @ yeah.net.china Virus

Laut den Cyber-Sicherheitsforschern ist diese Ransomware eine dritte Variante des zuvor erkannten XiaoBa-Datei-Encoder-Virus. Er generiert eine Lösegeldforderung, die als "_XiaoBa_Info_.hta" identifiziert wird und die den Dateiverschlüsselungsprozess erläutert und angibt, wie viel Lösegeldgeldopfer für die Beschaffung von XiaoBa-Entschlüsslern bezahlen müssen. Darüber hinaus spielt .BaYuCheng @ yeah.net.china Virus eine Sprachnachricht aus einer VBA-Datei und verursacht einen hohen CPU-Ressourcenverbrauch. Außerdem kann eine schädliche ausführbare Datei auf dem betroffenen Rechner installiert werden, die als 'pdf_20180118.exe' gemeldet wurde.

Während die erste Version namens XiaoBa Ransomware gefunden wurde, um die Computerbenutzer in China anzugreifen, aber die dritte Variante könnte auch für die japanischen PC-Benutzer suchen, weil die Lösegeldforderung, dass .BaYuCheng @ yea..net.china Virus auf der Der Computer des Opfers enthält japanische Schriftzeichen. Es ist jedoch die erste Ransomware-Bedrohung, die den Namen des Landes in seiner Dateiendung enthält, die an jeden verschlüsselten Dateinamen angehängt wird. Basierend auf dem aktuellen Forschungsbericht scheint diese Malware mit Hilfe gefälschter Flash-Updates aktiv zu verbreiten. Die mit dieser Bedrohung verknüpfte E-Mail-Adresse lautet "[email protected]", um mit den Hackern Kontakt aufzunehmen. Sie sollten jedoch vermeiden, Cyberkriminelle zu kontaktieren und .BaYuCheng @ yeah.net.china Virus so schnell wie möglich zu entfernen.

Cliquez ici pour télécharger gratuitement [email protected] Virus Scanner

rmv-notice-1

 

Entfernen [email protected] Virus von Ihrem PC

Schritt 1: Entfernen [email protected] Virus im abgesicherten Modus mit Eingabeaufforderung:

  • Trennen Sie Ihren PC mit Netzwerkanschluss.
  • Klicken Sie auf Restart-Taste und halten Sie F8-Taste drücken regelmäßig während Neustart des Systems.

F8-keyboard

  • Wenn “Windows Advanced Options Menu” Show auf dem Bildschirm

Windows-Advanced-Options-Menu

  • Wählen Sie dann “Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung” und drücken Sie die Eingabetaste drücken.

safe-mode-with-command-promt

  • Sie müssen Ihren Computer mit Administrator-Konto für volle Berechtigung anmelden.

daver

  • Sobald die Eingabeaufforderung erscheint dann geben rstrui.exe und drücken Sie die Eingabetaste

picture6-1

  • Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm Systemwiederherstellung abzuschließen.

Schritt 2: Entfernen [email protected] Virus MSConfig im abgesicherten Modus:

  • Schalten Sie Ihren Computer und starten Sie es erneut.
  • Drücken Sie während des Booten die “F8-Taste” kontinuierlich zu öffnen “Windows-Menü Erweiterte Optionen”.

F8-keyboard

  • Mit den Pfeiltasten “Safe Mode” Option, und drücken Sie die Eingabetaste.

Safe-mode

  • Sobald System Erste Schritte im Startmenü zu gehen. Geben Sie “msconfig” in das Suchfeld ein und starten Sie die Anwendung.

msconfig01

  • Gehen Sie auf die Registerkarte Start und suchen Sie nach Dateien aus% AppData% oder% Temp% Ordner mit rundll32.exe. Sehen Sie ein Beispiel unten:

C: \ Windows \ System32 \ rundll32.exe C: \ Benutzer \ Benutzername \ AppData \ Local \ temp \ regepqzf.dll, H1N1

  • Deaktivieren Sie alle bösartigen Einträge und die Änderungen speichern.
  • Nun starten Sie Ihren Computer normal.

Schritt 3: bösartiger Prozess tötet, um [email protected] Virus Verwandte

  • Drücken Sie Alt + Strg + Entf Tasten zusammen.

ctrlaltdel

  • Es wird die Task-Manager auf dem Bildschirm öffnen.
  • Gehen Tab zu verarbeiten und zu finden [email protected] Virus bezogen Prozess.
  • Klicken Sie auf den Prozess beenden Schaltfläche Jetzt den laufenden Prozess zu stoppen.

Schritt 4: Entfernen [email protected] Virus Virus von Registrierungseintrag

  • Drücken Sie “Windows + R” -Taste zusammen Run Box zu öffnen.

WinR

  • Geben Sie “regedit” ein und klicken Sie auf OK.

Type-regedit-to-open-registry

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnce

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnceEx

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServices

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServicesOnce

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\Run

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Runonce

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServices

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunServicesOnce

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer\Run

Nun hoffentlich haben Sie völlig den [email protected] Virus-Virus von Ihrem Computer entfernt. Wenn Sie erhalten, sind noch Lösegeld Nachricht von der Bedrohung oder nicht in der Lage auf Ihre Dateien zugreifen können, dann bedeutet dies, dass Virus immer noch in Ihrem Computer bleiben. In einer solchen Situation haben Sie keine andere Option außer diesen Virus Entfernen von leistungsfähigen Malware Removal Tool.

Während, wenn Sie haben keine Sicherungskopie Ihrer infizierten oder verschlüsselte Dateien, dann können Sie auch Ihre Windows-Betriebssystem neu zu installieren. Dadurch werden alle Dateien und Daten wie zusammen mit der [email protected] Virus-Infektion zu löschen. Sie erhalten einen völlig leeren Computersystem ohne Dateien. Jetzt können Sie Ihre Sicherung verwenden, um Ihre Dateien zu erhalten. Wenn Sie keine Sicherung haben dann Malware Removal Tool ist eine bessere Option für Sie.

downloadbutton

Wenn Sie irgendeine Frage oder eine Frage betreffend Ihrem Computer haben, dann können Sie ganz einfach Ihr Problem zu fragen Sie unsere Experten. Gehen Sie auf die Seite Irgendeine Frage stellen und die Antwort für Ihre Anfrage direkt von aus Experten.

footer-1