Leitfaden zum Löschen .predator Datei Virus von Windows-Systemen

Alles, was Sie über .predator-Dateivirus wissen müssen

Den Malware-Forschern zufolge ist .predator File Virus eine weitere Ransomware-Infektion, die die Systemdateien verschlüsselt und eine spezielle Dateierweiterung an die Zieldaten anhängt. Allerdings verwendet es eine andere Kontakt-E-Mail-Adresse, um mit Opfern zu kommunizieren, die einen Entschlüsselungsschlüssel erhalten möchten. Einige Sicherheits-Ermittler sagen, dass diese Malware von BTCWare Ransomware-Virus-Familie abgeleitet ist. Die Bedrohung tritt jedoch nicht unter anderen destruktiven Ransomware-Viren hervor. Am wichtigsten ist, dass kompromittierte PC-Benutzer direkt nach dem Angriff dieser prekären Infektion den .predator-Dateivirus zuerst entfernen und später über die Dateiwiederherstellung nachdenken sollten.

.predator Dateivirus

Sobald die auf dem Computer des Opfers gespeicherten Dateien verschlüsselt sind, zeigt die Malware eine Lösegeldforderung an, die die Opfer anweist, Cyber-Erpresser über die E-Mail-Adresse zu kontaktieren, die in der angezeigten Lösegeldnachricht angegeben ist. Außerdem ist der .predator-Datei-Virus nicht bescheiden und erfordert eine bestimmte Menge an Lösegeld von den Opfern. Unabhängig davon, wie wichtig die Systemdateien sind, wird dringend empfohlen, den kriminellen Hackern nicht zu helfen, indem sie ihnen Geld zur Verfügung stellen. Derzeit gibt es keine Berichte darüber, ob die kompromittierten Benutzer, die die Lösegeldzahlung überwiesen haben, ihre entscheidenden Dateien abgerufen haben. Ebenso empfehlen Sicherheitsanalytiker von RMV, diese Situation vernünftig zu betrachten und sich dann auf die Entfernung des .predator-Dateivirus zu konzentrieren.

Bösartige Symptome des .predator-Dateivirus

Während des Dateiverschlüsselungsprozesses bemerken infizierte Systembenutzer möglicherweise keine bestimmten Zeichen oder Symptome, mit Ausnahme einer langsameren Computerleistung und ungerader Nachrichten. Darüber hinaus verschlüsselt der .predator-Dateivirus die Zielsystemdateien so schnell, dass der betroffene Benutzer seine Anwesenheit und verdächtige Objekte auf seinem Computer nicht bemerkt. Die Lösegeldbenachrichtigung, die die Bedrohung auf Ihrem Computerbildschirm anzeigt, enthält eine Erklärung, wie Sie eine bestimmte Summe an Lösegeld bezahlen können, um die wichtigen Dateien wiederherzustellen.

Darüber hinaus zeigt der .predator-Dateivirus ein Zeichen der Gefälligkeit, da er mehrere Links bereitstellt, die die Opfer anweisen, Bitcoins zu kaufen und in die Brieftasche des Hackers zu transferieren. Wenn Sie versuchen, die angegebene Summe der Lösegeldgebühr zu übertragen, werden die Cyberschurken angeblich den Entschlüsselungsschlüssel, den Sie eingeben müssen, in das Eingabeaufforderungsfenster übertragen. Entsprechend der angezeigten Lösegeldmeldung legt die Malware ihre schädlichen Dateien ebenfalls in den AppData Roaming-Ordner. Daher empfehlen wir, eine leistungsstarke Anti-Malware zu verwenden, um .predator File Virus sofort von der Maschine zu entfernen.

Cliquez ici pour télécharger gratuitement .predator File Virus Scanner

rmv-notice-1

Was tun, wenn Ihr PC von .predator File Virus Get Infected

Die Ransomware-Infektion wurde in erster Linie mit dem Ziel entwickelt, um Benutzern zu erschrecken und ihr Geld betrügen. Es nehmen Sie Ihre Dateien auf Geisel und Nachfrage Lösegeld Ihre wichtigen Daten zurückzukehren. Aber jetzt ist die Frage, was können Sie tun, wenn Ihr System durch .predator File Virus-Virus infiziert wurde? Hier sind einige Optionen, die Sie loswerden dieser fiesen Infektion verwenden können.

Nicht in Panik versetzen – Nun, die erste Sache ist, nicht in Panik geraten und dann das System für alle Arbeitsdateien vollständig überprüfen. Wenn Sie die Arbeitsdateien bekam kopieren Sie es dann auf USB-Laufwerk.

Bezahlen Sie Lösegeld – andere Option ist, dass Sie das Lösegeld bezahlen und warten, um Ihre Dateien zu kommen. (Wirklich eine schlechte Wahl)

Verwenden Sie Sicherungs – Reinigen Sie komplette Systemdateien, entfernen Sie die Infektion vollständig von Ihrem PC und stellen Sie Ihre Dateien mit einem beliebigen Backup.

Entfernen Infektion – Sie können auch .predator File Virus-Virus mit Malware Removal Tool löschen und entfernen Sie alle infizierten Dateien. Sie können später alle Ihre Daten wiederherstellen, indem alle Daten-Recovery-Tool. (Falls Sie nicht über Backup Ihrer Dateien.) – Methode empfohlen.

Installieren Sie Windows – Die letzte Option neu installieren ist Ihr Windows-Betriebssystem. Es wird vollständig alle Ihre Daten sowie Infektion zu entfernen. Sie werden eine völlig neue Infektion kostenlose PC zu bekommen.

So entfernen Sie .predator File Virus Virus von Ihrem PC

Schritt 1 – Starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus.

Schritt 2 – Entfernen Sie die infizierten Registrierungseintrag Dateien.

  • Klicken Sie auf Windows-Flagge und R-Taste zusammen.

Windows R

  • Geben Sie “regedit” ein und klicken Sie auf OK

img8

  • Suchen und löschen Sie folgende Einträge.

HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREsupWPM

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesWpm

HKEY_CURRENT_USERSoftwareMicrosoftInternet ExplorerMain “Default_Page_URL”

HKEY_LOCAL_MACHINE \ Software \ Classes \ [.predator File Virus]

HKEY_CURRENT_USER \ Software \ Microsoft \ Windows \ Currentversion \ Uninstall \ [.predator File Virus]

Delete

Schritt 3 – Entfernen von msconfig

  • Klicken Sie auf Windows + R-Tasten gleichzeitig.

img2

  • Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste

TypemsconfigintotheRunBox

  • Gehen Registerkarte Starten und alle Einträge aus unbekannten Hersteller deaktivieren.

msconfig_startup

Schritt 4 – Starten Sie Ihren Computer normal.

reboot

Überprüfen Sie Ihren Computer jetzt. Wenn der Virus gegangen ist, dann können Sie Usig Ihren Computer starten. Wenn immer noch die Infektion bleibt dann den Kopf auf den nächsten Schritt.

Schritt 5 – Systemwiederherstellung

  • Legen Sie auf CD-Laufwerk Windows-Installations-CD und starten Sie Ihren PC.
  • Während des Systemstarts, halten Sie F8 oder F12-Taste drücken Startoptionen zu erhalten.
  • Wählen Sie nun das Booten von CD-Laufwerk Option, den Computer zu starten.
  • Dann, nachdem Sie das System Recovery Option auf Ihrem Bildschirm.
  • Wählen Sie die Systemwiederherstellung aus der Liste.
  • Wählen Sie eine nächste Systemwiederherstellungspunkt, wenn Ihr PC nicht infiziert war.
  • Folgen Sie nun die Möglichkeit, auf dem Bildschirm Ihres Computers wiederherstellen.

Wenn die oben genannten manuellen Methoden .predator File Virus-Virus nicht entfernt haben, dann haben Sie nur die Möglichkeit der Infektion mit einem Malware Removal Tool zu entfernen. Es ist zuletzt und die einzige Option, die diese böse Bedrohung von Ihrem Computer einfach und sicher entfernen können.

Nachdem ich einige alarmierende Fragen in Ihrem Kopf? Holen Sie sich Ihre Zweifel von unseren erfahrenen Experten vom technischen Support gelöscht. Gehen Sie einfach auf die Stellen Sie Ihre Frage Abschnitt, füllen Sie die Details und Ihre Frage. Unser Expertenteam wird Ihnen ausführliche Antwort zu Ihrer Anfrage.

Blank Button

footer-1